Elektrorasenmäher – Rasenmähen als Freizeit

Rasenmähen ist eine der häufigsten Gartenarbeiten eines Hobbygärtners. Daher sollte diese Freizeitbeschäftigung auch Spass machen. Mit einem Elektrorasenmäher lässt sich umweltbewusst und effizient dies tun.

Ein Rasenmäher mit Elektromotor ist leise im Betrieb, das freut auch die Nachbarschaft, leiser zumindest wie ein Benzinrasenmäher. Der Elektro-Rasenmäher ist leichter in der Handhabung, nicht nur wegen des geringeren Gewichtes, sondern auch bei der eigentlichen Mäharbeit. Ein besonderer Vorteil des Elektromähers liegt auch in der einfachen Wartung und Pflege.

Elektrorasenmäher gibt es meist mit Kabelanschluss, für Gartenfreunde, die keinen Stromanschluss am kleineren Vorgarten oder am Schrebergarten haben, kommt eher ein Akku-Rasenmäher in Frage. Für Gartenbesitzer von größeren Gärten wird die Wahl mehr zu einem Elektrorasenmäher mit eigenem Radantrieb fallen.